Datenschutz 

Stand: 19.03.2019

Gliederungsübersicht

  1. Einleitung
  2. Begriffsbestimmungen
  3. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogenen Daten
  4. Button zum Teilen von Inhalten
  5. Nutzung von Google Fonts
  6. Nutzung von Google Maps
  7. Rechte der von Datenverarbeitung betroffenen Personen
  8. Datensicherheit
  9. Links zu Internetseiten Dritter
  10. Änderung der Datenschutzerklärung
  11. Allg. Fragen zum Datenschutz
  12. Aufsichtsbehörde

1. Einleitung

Wir freuen uns über Ihren Besuch unserer Internetseiten.
In den folgenden Abschnitten möchten wir Ihnen erläutern, welche Daten wir während Ihres Besuches unserer Internetseiten erfassen, wie und zu welchem Zweck wir die gespeicherten Daten nutzten, für die Sicherheit Ihrer Daten sorgen und welche Rechte Sie - als von der Datenverarbeitung betroffene Person - haben.
Grundsätzlich ist die Nutzung unserer Internetseiten auch ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Es kann jedoch zu Funktionseinschränkungen einzelner Seiten kommen, wenn Sie uns die Verarbeitung von personenbezogenen Daten nicht gestatten.
Mit der Nutzung unserer Internetseiten stimmen Sie dieser Datenschutzerklärung zu.
 

2. Begriffsbestimmungen

Unsere Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten, die in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) definiert wurden.
Im Sinne der DSGVO bezeichnet der Ausdruck:

  • "personenbezogene Daten" alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden "betroffene Person") beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann;
  • "Verarbeitung" jede mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;
  • "Einschränkung der Verarbeitung" die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken;
  • "Profiling" jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen;
  • "Pseudonymisierung" die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden;
  • "Verantwortlicher" die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden;
  • "Auftragsverarbeiter" eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet;
  • "Empfänger" eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung;
  • "Dritter" eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten;
  • "Einwilligung der betroffenen Person" ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

 

3. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogenen Daten

3.1 Verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten
Verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die

A.V.G. Ascherslebener Verkehrsgesellschaft mbH
Herrenbreite 24
D-06449 Aschersleben

Tel:         +49 3473 8408790
Fax:       +49 3473 8408791
E-Mail:   dispo@die-avg.de


3.2 Hostingdienstleistungen
Alle Dienstleistungen zum Hosting, zur Darstellung unserer Internetseite und zum E-Mailversand werden durch die

1&1 IONOS SE
Elgendorfer Str. 57
D-56410 Montabaur

Web: www.ionos.de


erbracht.
Die im Rahmen der Nutzung unserer Internetseite erhoben und/oder beim E-Mailversand an uns übermittelt Daten, werden auf den Servern der 1&1 IONOS SE innerhalb der Europäischen Union gespeichert und verarbeitet. Eine Verarbeitung und Speicherung auf anderen Servern findet nur im beschriebenen Umfang statt.

3.3 Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten
Auf Grundlage einer gemäß Artikel 28 Abs. 3 DSGVO zwischen der 1&1 IONOS SE und uns geschlossenen Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung werden beim Besuch unserer Internetseiten die Verbindungsdaten des anfragenden Endgerätes (z.B. PC, Laptop, Tablett), bei uns besuchte Seiten, Datum und Uhrzeit des Besuches, die Verweildauer auf unseren Seiten, der verwendete Internet-Browser, das genutzte Betriebssystem sowie Informationen zu Suchmaschinen oder Links, über die der Nutzer unsere Internetseiten erreicht hat, auf dem Webserver der 1&1 IONOS SE temporär gespeichert.
Sonstige personenbezogene Daten wie z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummern und/oder Ihre E-Mail-Adresse werden von uns nicht automatisch erfasst. Sollte es sich, z.B. für die Beantwortung von Anfragen, notwendig machen personenbezogene Daten an uns zu übermitteln, erfolgt dies auf freiwilliger Basis.

3.4 Nutzung und Weitergabe von personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellten haben, werden ausschließlich zum Zweck der technischen Administration unserer Internetseiten sowie der Beantwortung und/oder Bearbeitung Ihrer Anfragen bzw. zur Erfüllung etwaiger vertraglicher Vereinbarungen genutzt.
Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten findet nur statt,

3.5 Datenübermittlung an Stellen oder Personen außerhalb der EU
Eine Datenübertragung an Stellen oder Personen außerhalb der EU findet nicht statt.

3.6 Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung und Speicherdauer
Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ergibt sich aus Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und unteranderem aus unserem berächtigten Interesse zur Datenverarbeitung für die Sicherstellung des Betriebs und Sicherheit unserer Internetseiten sowie die Analyse der Internetseitennutzung um diese nutzerfreundlicher zu gestalten.
Sofern nicht anders angegeben speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig bzw. wir dazu auf Grund gesetzlicher Vorgaben verpflichtet sind.

3.7 Einsatz von Cookies
Wir nutzen gemäß unserer Cookie-Richtlinie auf unseren Internetseiten sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Rechner des Nutzers abgelegt werden. Sie können unsere Internetseiten auch ohne Cookies nutzen. In Einzelfällen kann es jedoch zu Funktionseinschränkungen kommen wenn Sie die Nutzung von Cookies nicht zulassen.
Unsere Cookies enthalten weder Schadsoftware noch Viren. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Diese werden nach dem schließen unserer Internetseiten automatisch gelöscht. In Ihren Browsersicherheitseinstellungen können Sie die Verwendung von Cookies dauerhaft deaktivieren. Sie können auch Cookies von einzelnen Webseiten dauerhaft zulassen oder deaktivieren oder den Browser so einstellen, dass bei seinem Schließen alle Cookies automatisch von Ihrem Endgerät gelöscht werden.
Spezielle Informationen zu den Cookie-Einstellungen Ihres Browsers erhalten Sie im Bereich "Hilfe" Ihres Internetbrowsers.

3.8 Kontaktaufnahme via E-Mail
Wenn Sie mit uns per Kontaktformular oder E-Mail in Kontakt treten speichern wir Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Weitere personenbezogene Daten speichern und nutzen wir nur, wenn Sie uns dazu Ihre Einwilligung gegeben haben.

3.9 Automatisierte Entscheidungsfindung
Eine automatisierte Entscheidungsfindung auf der Grundlage der erhobenen personenbezogenen Daten findet nicht statt.

 

4. Button zum Teilen von Inhalten

Mit Hilfe von Linkbutton verweisen wir abhängig von dem durch Sie genutzten Endgerät auf den Messengerdienst WhatsApp, Android oder iOS SMS-Messenger bzw. iMessages, Ihr standart E-Mail-Programm und einem Copy-Link. Durch die genannten Button erfolgt keine automatische Datenübermittlung an fremde Server. Erst nach dem Anklicken bzw. Berühren des Button werden ggf. Ihre Nutzerdaten an den ausgewählten Dienst übertragen.
Die Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie der WhatsApp Inc. finden Sie unter https://www.whatsapp.com/legal/?lang=de#privacy-policy und die Datenschutzrichtlinien für iOS SMS bzw. iMessages finden Sie unter https://www.apple.com/de/privacy/approach-to-privacy/.

 

5. Nutzung von Google Fonts

Wir binden auf unseren Internetseiten Schriftarten von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.
Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen von Google finden Sie unter https://policies.google.com/.

 

6. Nutzung von Google Maps

Wir nutzen auf unseren Internetseiten ggf. Kartenmaterial des Online-Kartendienstes Google Maps. Google Maps wird durch das Unternehmen Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, zur Verfügung gestelt durch den unter Umständen Nutzerdaten wie IP-Adressen und Standort in den USA verarbeitet werden.
Weiter Informationen zur Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen von Google finden Sie unter https://policies.google.com/.

 

7. Rechte der von Datenverarbeitung betroffenen Personen

Betroffenen Personen haben auf Grund der anwendbaren Gesetze und Verordnungen umfangreiche Rechte bezüglich ihrer personenbezogenen Daten. Nachfolgend haben wir die wichtigsten Rechte der von der Datenverarbeitung betroffener Personen zusammengestellt.

Zur Geltendmachung dieser Rechte senden Sie uns bitte Ihre Anfrage, per zertifizierter E-Mail, per Fax oder als Brief mit einer eindeutiger Identifizierung Ihrer Person, an die unter 3.1 genannten Adresse. Wir weißen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei telefonische Auskunft zu gespeicherten Daten geben!

 

8. Datensicherheit

Um gespeicherte personenbezogene Daten vor unberechtigten Zugriff und Missbrauch durch Dritte zu schützen werden wir alle uns derzeit zur Verfügung stehenden technischen Mittel und organisatorische Möglichkeiten nutzen.
Alle Mitarbeiter und etwaige Dritte sind gemäß der gesetzlichen Vorgaben zur Verschwiegenheit verpflichtet und wurden nachweislich über die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Gesetze und Verordnungen belehrt.

 

Auf unseren Internetseiten befinden sich Links zu Internetseiten anderer Anbieter. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir weder für die Datenschutzpraktiken noch Inhalte von verlinkten Internetseiten Dritter verantwortlich sind und dass deren Datenschutzerklärungen von unserer Abweichen kann. Daher sollten alle Nutzer auch deren Datenschutzerklärungen zur Kenntnis zu nehmen.

 

10. Änderung der Datenschutzerklärung

Änderungen unserer Datenschutzerklärung zur Anpassung an die jeweils gültigen gesetzlichen Bestimmungen und aktuelle Rechtsprechung bedürfen keinerlei Vorankündigung oder gesonderter Information der Nutzer.

 

11. Fragen zum Datenschutz

Allgemeine Fragen zur Datenschutzerklärung bzw. zum Datenschutz in der A.V.G. Ascherslebener Verkehrsgesellschaft mbH senden Sie bitte in Textform an die

A.V.G. Ascherslebener Verkehrsgesellschaft mbH
Herrenbreite 24
06449 Aschersleben

Fax:       +49 3473 8408791
E-Mail:   dispo@die-avg.de

 

12. Aufsichtsbehörde

Die für uns gemäß § 40 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zuständige Aufsichtsbehörde für Datenschutz ist der

Landesbeauftragter für den Datenschutz

Sachsen-Anhalt
Leiterstraße 9
D-39104 Magdeburg


Tel:         +49 391 818030
Fax:       +49 391 8180333
E-Mail:   poststelle@lfd.sachsen-anhalt.de
Web:      www.datenschutz.sachsen-anhalt.de
 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© A.V.G. Ascherslebener Verkehrsgesellschaft mbH